Es werde Licht…

Ohne Licht sitzen wir im Dunkeln. Mit der falschen Beleuchtung kann ein Raum richtig ungemütlich sein, oder die Konzentration sehr schwer fallen. Die Lichtkonzeption und Leuchten Auswahl wird häufig unterschätzt in der Raumgestaltung. Dabei ist sie maßgeblich daran beteiligt welche Atmosphäre in einem Raum entsteht und ob wir uns Wohlfühlen.

Ein Raum gewinnt an Ausstrahlung, wenn eine ausgeglichene Mischung an direkter und indirekter Beleuchtung stattfindet. Je nach Nutzung sollte eine Kombination von Kalt- und Warmlicht installiert werden. So kann ein Raum auch zu unterschiedlichen Zeit mit verschiedenen Aktivtäten genutzt werden.

Die Einführung des Biodynamischen Lichtes ist eine tolle Errungenschaft. Es entsteht eine Art „gesundes Licht“ im Innenraum, das die realen Lichtverhältnisse der Natur nachbildet, so dass der Körper das Gefühl hat, er ist direktem Tageslicht ausgesetzt. Das erhöht das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit.

In der Ausstellung der Bremer Räume zeigen wir eine kleine Auswahl der Möglichkeiten. Das Fachwissen für die Beleuchtung haben Karola Klinkenborg-Schamuhn und Frank Schamuhn der Firma Forum Licht eingebracht. Für die Elektroinstallation ist bei uns die Firma Hoefert Eletro verantwortlich. Michael Hoefert und ich erklären in dem Buten un Binnen Video die neusten Trends zum Thema „Licht“.

 

Ein großes Danke für die gute Zusammenarbeit an Forum Licht und Elektro Hoefert.

 

Buten un Binnen in den Bremer Räumen zum Thema Lichtdesign.
12.01.2017

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.